werk.um architekten Büro Register

wirtschaftlich aktuell historisch neuer

Altstädter Markt

Info

Gewerbe – Wohnen / Umbau – Modernisierung – Sanierung / Hanau / Baugesellschaft Hanau / 2008 flfd. / 370m² BGF Gewerbe + 1.000m² BGF Wohnen / LP I–VIII

Der Altstädter Markt war das verkehrliche Zentrum im mittelalterlichen Hanau. Dieses besaß nur zwei Stadttore, das Metzgertor und das Markttor. Verglichen mit den engen, verwinkelten Gassen der Altstadt ist der Altstädter Markt groß und weiträumig, umgeben von Fachwerkhäusern, von denen das Altstädter Rathaus (heute: Deutsches Goldschmiedehaus) das größte Bauwerk war. Es war der Platz der Altstadt auf dem der Mittelpunkt des öffentlichen Lebens stattfand. Der Altstädter Markt ist im Krieg weitgehend zerstört worden und mit Wohnbauten in den 50er Jahren wieder aufgebaut worden. Es wurde in einer Studie untersucht, inwieweit die Erdgeschosszonen in kleine Gewerbeeinheiten umgewandelt werden können, um das öffentliche Leben auf dem zur Zeit etwas vereinsamten Platz wieder zu stärken.

Links

de.wikipedia.org

hanau-baut-um.de