werk.um architekten Büro Register

wirtschaftlich privat

Stadtvillen FFM

Info

Geschosswohnungsbau / Wettbewerb / 2. Preis / Frankfurt-Riedberg / IB-Wohnbau / 2005 / 3.600m² BGF

Für den Wettbewerb wurden die Stadtvillen an einen Park als strenge, kubische Baukörper mit einer gleichmäßigen Fassadenstruktur geplant. Die Räume hinter den Fassadenöffnungen können je nach Bewohnerwunsch und Grundriss mit unterschiedlichen Nutzungen belegt werden (Innen- oder Außenraum). Das Konzept ermöglicht zweigeschossige Lofts und Maissonette-Wohnungen. Wohnungsteile lassen sich als home-office abtrennen und können separat erschlossen werden. Die Stadtvillen können sich so in ihrer städtebaulichen Umgebung behaupten und einen angemessenen baulichen Abschluss zum benachbarten Park bilden.